Connie Palmen   Fragiler Don Juanismus

25. Mai 2004  Dienstag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Ist Ganz der Ihre eine Biografie über diesen Mann? Oder über die fünf Frauen, die Salomon Schwartz am meisten liebte? Connie Palmens neuer Roman Ganz der Ihre lässt sich als eine Fortsetzung von I.M. lesen. Das Buch, mit dem sie den Tod ihres Lebensgefährten Ischa Meijer überwand. Die Männer ähneln sich. Sie sind nicht schön, aber schwierig. Verfasser scharfsichtiger Kolumnen und zwanghafte Frauenverführer. Salomon Schwartz entdeckt das Besondere an einer Frau, was ihn unwiderstehlich für sie macht. Aber lange lieben kann er nicht, obwohl er es panisch versucht. Und immer geht es bei Connie Palmen auch um den Willen nach Selbsterforschung und Selbstfindung. In I.M. schreibt sie: »Je abstrakter ich mein Leben betrachten kann, desto besser bin ich imstande, Elemente existierender Geschichten und Themen darin wiederzuerkennen.« Die NDRkultur-Redakteurin Ulrike Sárkány (Braunschweig) spricht mit Connie Palmen über Philosophie, Psychoanalyse, Obsessionen und I.M., den Mann, der zweimal Eingang in ihre Bücher fand.