In Sachen: Feuer Wasser Luft

9. Februar 2009  Montag  20:00 Uhr

(Gespräch)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto Martin Schäfer

Die Griechischen Philosophen sahen in ihnen die Grundbausteine allen Seins, Esoteriker glauben heute noch an ihre magische Wirkung: die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. In der Reihe »In Sachen: …«, dem Gemeinschaftsprojekt des Göttinger Tageblattes und des Literarischen Zentrums, geht es dieses Mal um die Elemente und um Menschen, deren Leben ganz konkret von ihnen beeinflusst wird.

Michael Ullrich beispielsweise, dessen Leben sich in der Luft abspielt. Er ist Gyrocopter-Pilot und bildet Lenker solcher ultraleichten Hub- bzw. Tragschrauber aus. Martin Schäfer kennt das Feuer, er ist Leiter der Göttinger Berufsfeuerwehr. Magret Neher zählt zu Göttingens Top-Sportlern, im und auf dem Wasser ist sie in ihrem Element. Als Kanupolo-Spielerin ist die Medizinstudentin amtierende Europa- und Deutsche Meisterin. In Italien gewann sie mit ihrem Team die Champions League. Moderiert wird die elementare Gesprächsrunde von GT-Redakteur Peter Krüger-Lenz.