Debussy meets Poe
Klangbilder der literarischen Moderne

26. November 2013  Dienstag  20:00 Uhr

(Gespräch)
Altes Rathaus, Rathaushalle, Göttingen


Foto © Literarisches Zentrum

Literatur und Musik – unter diesem Thema steht die Konzertsaison 2013/2014 des Göttinger Symphonie Orchesters. Als Rahmenprogramm zur Welturaufführung von Claude Debussys Opernpaar »Der Untergang des Hauses Usher« und »Der Teufel im Glockenturm« lädt das GSO gemeinsam mit dem Literarischen Zentrum zum literarisch-musikalischen Kamingespräch. Über Claude Debussy, Edgar Allan Poe und den Dialog zwischen Text und Musik werden sich Heinrich Detering, Professor für Neuere Deutsche Literatur, und GSO-Chefdirigent Christoph-Mathias Mueller unterhalten.

Karten für 13 und 9 Euro (ermäßigt*) im Vorverkauf bei der Geschäftsstelle des Göttinger Symphonie Orchesters, im Alten Rathaus sowie an der Abendkasse.

Eine Veranstaltung des GSO und des Literarischen Zentrums. Das Kulturticket gilt bei dieser Kooperationsveranstaltung zu den Konditionen des GSO: Tickets an der Abendkasse für 1,-