2013

BLACK BEAUTY - Premiere boat people projekt

Ein junges Paar – sie aus Deutschland, er aus Westafrika – bekommt am Tag des Einzugs in die erste gemeinsame Wohnung überraschend Besuch: Alice möchte ihren ehemaligen Verlobten Bheka zurück ...

Elisabeth Zöller   Edelweißpiraten

1943. Städte liegen in Trümmern, der Nazi-Terror verbreitet Angst und Schrecken. Doch nicht jeder lässt sich in der Welt des blinden Gehorsams und der Unterdrückung kleinkriegen ...

Tobias Scheffel   Die Kunst des Übersetzens

Fred Vargas, Jacques Le Goff, Georges Perec, Marie-Aude Murail, Timothée de Fombelle – große französischsprachige Autorinnen und Autoren, die etwas gemeinsam haben: Ihr Übersetzer ins Deutsche heißt ...

Hildegard Kempowski   »Göttingen hat mich gut empfangen …« Walter Kempowskis Tagebücher

»Ich bin frei«, diese Nachricht telegrafiert Walter Kempowski nach seiner Entlassung aus dem Zuchthaus Bautzen 1956. Frei, das schon. Aber noch nicht zurück im Leben. Es braucht Zeit, um ...

Meg Rosoff   Oh mein Bob!

Unglaublich: Gott ist Bob. Und Bob ist ein 19-jähriger Teenager mit allerhand wirren Ideen im Kopf. Kein Wunder also, dass die Welt so chaotisch ist wie das Leben eines ...

Merle Kröger   »Grenzfall« In der Reihe »Krimi«

Was geschah 1992 in der ostdeutschen Provinz wirklich? Aus der Recherche zu einem Dokumentarfilm über den Mord an zwei Roma im deutsch-polnischen Grenzgebiet (siehe Veranstaltung am 20.3.) entstand Merle ...

Philip Scheffner   »Revision« Film & Gespräch

Nicht nur der auf dem Film basierende Roman Grenzfall (siehe Veranstaltung am 19.3.) – auch der Dokumentarfilm selbst ist bei der Kritik auf große Begeisterung gestoßen: Philip Scheffners ...

Luise Rist   Anders schreiben Sechs einstündige Treffen sowie eine öffentliche Präsentation Ende Mai 2013

Es ist der besondere Blick auf die Welt, den man braucht, um Gedichte und Geschichten schreiben zu können. Schreiben heißt immer auch ein bisschen Außenseiter sein: Man ...

Robert Schindel   »Der Kalte«

Wie nicht anders von Robert Schindel zu erwarten, ist der seit Jahren ersehnte zweite Roman des preisgekrönten Lyrikers und Erzählers hochpolitisch geraten. Schindel, Sohn jüdischer Kommunisten, hatte ...

Kirsten Boie   »Der kleine Ritter Trenk und fast das ganze Leben im Mittelalter«

Es geht mal wieder rund auf der Burg Hohenlob, denn der kleine Ritter Trenk vom Tausendschlag und das Burgfräulein Thekla müssen ein neues gefährliches Abenteuer bestehen. Zum ...

Jacqueline van Maarsen   »Deine beste Freundin Anne Frank«

Die Geschichte Anne Franks haben Generationen von Schülerinnen und Schülern gelesen. Das jüdische Mädchen, das sich mit seiner Familie in einem Amsterdamer Hinterhaus verstecken musste, ist ...

Anne Weber   »Tal der Herrlichkeiten«

»Und wiewohl es mancher nicht wird glauben können, waren sie in jenen Momenten, nicht weniger als Menschen und Tiere, Götter.« Anne Weber ist das vielleicht Schwierigste gelungen: über ...

Kristina Dunker   »Die Angst der Bösen«

Eine langweilige Abschlussfahrt, jede Menge Alkohol, eine Clique, die auf dem Friedhof abhängt und auf irgendwas wartet. Und dann stellt ein junger Obdachloser die falschen Fragen, holt das falsche ...

Bodo Kirchhoff   »Die Liebe in groben Zügen«

Dieses Jahr findet er endlich statt: der 2. Göttinger Büchertag auf den Straßen und Plätzen des Albaniviertels mit großer Büchermeile, umfangreichem Kulturprogramm und vielen ...

Søren Kierkegaard zum 200. Geburtstag In der Reihe »Der Geist weht«

Am 5. Mai 1813 wurde eine der rätselhaftesten Figuren der europäischen Geistesgeschichte geboren: zu Lebzeiten ein stadtbekannter Kopenhagener Lebemann, Autor des Tagebuchs des Verführers, aber auch Verfasser ...

Harald Welzer   »Selbst denken« ACHTUNG - TERMIN VERSCHOBEN!

Wie wollen wir eigentlich in Zukunft leben? Das ist die Frage, die Harald Welzer in seinem neuen Buch Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand (Fischer 2013) diskutiert. Der durch seine ...

Abschluss-Lesung »Anders Schreiben« Workshop

»Ich bin ein Haus mit tausend Zimmern.«

 

Die Gruppe ANDERS SCHREIBEN präsentiert sich mit einer Abschluss-Lesung! 

An sechs Nachmittagen sind spannende Texte entstanden, geschrieben von Jugendlichen mit geistigen Behinderungen ...

TEXT+KRITIK – 50 Jahre

»Die schönste Manufaktur der Literaturwelt« nannte Hubert Spiegel in seinem FAZ-Nachruf auf Heinz Ludwig Arnold dessen Göttinger Büros. Das bekannteste, schon am längsten und hoffentlich ...

Kettly Mars   »Vor dem Verdursten«

Man wolle sich beim Lesen ihrer Bücher manchmal wehren »gegen die Zumutungen ihrer Welt- und Menschenkenntnis« und gegen die Energie, mit der sie ihre »literarischen Höllenfahrten bis zu ...

Heinrich Detering   A Song and Dance Man: Bob Dylan In der Reihe »Liederabend«

»We learned more from a 3-minute record, baby / Than we ever learned in school«, wusste schon Bruce Springsteen. Und die neue Reihe »Liederabend« folgt dieser unwiderlegbaren Einsicht, indem sie sich ...

Ute Wegmann   »Die besten Freunde der Welt«

Ben und Fritz sind richtig verschieden: Der eine sitzt mit einem Buch vor der Nase immer drinnen, der andere tobt sich dauernd draußen aus. Trotzdem oder gerade deshalb sind ...

Jeffrey Yang   »Ein Aquarium« In der Reihe »Hausbesuch«

Quastenflosser, Nacktkiemer, Zi-Fisch und Seepocke, aber auch Google, Aristoteles, Vishnu und die USA tummeln sich in Jeffrey Yangs lyrischem Aquarium. Das Debüt des Amerikaners Ein Aquarium (Berenberg  2012) ist ...

Hauptprogramm   (Lesung, Literatur)
Privatwohnung

Casino Criminale Ein unterhaltsamer Abend - für Förderer und solche, die es werden wollen - über James Bond und andere Helden und Schurken

Zur Unterstützung seines Kinder- und Jugendprojekts »Literatur macht Schule« lädt das Literarische Zentrum Göttingen e.V. Förderer und solche, die es werden wollen, zu einem exklusiven ...

Marjana Gaponenko   Daseinsfreude in Frack und Fummel In der Reihe »Das Alter in der Literatur«

Der Verdacht hat sich bestätigt: Luka Stepanowitsch Lewadski, kauziger Vogelkundler im Ruhestand, der lieber mit Vögeln spricht als mit Menschen, hat Krebs. Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr ...

Claudia Ott   101 Nacht – Scheherazades kleine Schwester In der Reihe »neu_übersetzt«

 Zum Abschluss der Saison reist die Reihe »neu_übersetzt« erstmals ins Morgenland. Die Orientalistin und Expertin für arabische Handschriftenkunde Claudia Ott wurde mit ihrer Neuübersetzung von Tausendundeine Nacht ...