Merle Kröger   »Grenzfall«
In der Reihe »Krimi«

19. März 2013  Dienstag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Was geschah 1992 in der ostdeutschen Provinz wirklich? Aus der Recherche zu einem Dokumentarfilm über den Mord an zwei Roma im deutsch-polnischen Grenzgebiet (siehe Veranstaltung am 20.3.) entstand Merle Krögers mutiger Kriminalroman Grenzfall (ariadne 2012). Virtuos und klug erzählt das Buch gegen das Vertuschen an. Merle Kröger schickt ihre Heldin Mattie Junghans auf eine rasante Ermittlungsreise durch Europa, die dem Leser kaum Zeit zum Luftholen lässt. Ein Krimi im besten Sinne: unendlich vielschichtig, Politthriller und Milieustudie zugleich.

Die Kritik überschüttete Krögers Roman mit Lob. Gleich nach Erscheinen prangte er auf Platz 1 der KrimiZeit-Bestenliste und hat jetzt sogar den 1. Platz beim Deutschen Krimipreis 2013 geholt! Es moderiert die Soziologin Birgit zur Nieden (Berlin).

Gefördert durch die Stiftung Niedersachsen.