Kirsten Boie   »Der kleine Ritter Trenk und fast das ganze Leben im Mittelalter«

16. April 2013  Dienstag  15:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto © Lit. Zentrum

Es geht mal wieder rund auf der Burg Hohenlob, denn der kleine Ritter Trenk vom Tausendschlag und das Burgfräulein Thekla müssen ein neues gefährliches Abenteuer bestehen. Zum Glück kann Thekla ziemlich gut Erbsen schießen und Trenk ziemlich gut in schwierigen Situationen Lösungen finden, auch ohne Schwert, sodass am Ende alle gerettet und die Leibeigenen des bösen Ritters Wertolt befreit sind. Und wer jetzt denkt, dass Kinder nichts mit dem Begriff Leibeigene anfangen können, der liegt falsch. Denn Kirsten Boie erzählt hier nicht nur eine weitere Geschichte der erfolgreichen Reihe um den Ritterlehrling Trenk, sondern präsentiert nebenbei auch umfangreiches Sachwissen zum Leben im Mittelalter: Von der Toilettensituation bis zu Tischmanieren und Aderlass wird wirklich alles erklärt.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Calvör.