Luise Rist   Anders schreiben
Sechs einstündige Treffen sowie eine öffentliche Präsentation Ende Mai 2013

10. April 2013  Mittwoch  16:30 Uhr

(Schreibwerkstatt)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Es ist der besondere Blick auf die Welt, den man braucht, um Gedichte und Geschichten schreiben zu können. Schreiben heißt immer auch ein bisschen Außenseiter sein: Man steht am Rand, blickt ins Geschehen, sucht nach passenden Worten und Bildern.

Manche Menschen sind fast immer Außenseiter – weil sie »anders« sind, weil ihre Behinderung ihnen vieles, aber nicht alles erlaubt, weil andere ihnen ein Etikett verpassen.

Luise Rist bittet in ihrem inklusiven Workshop alle an einen Tisch. Sie holt die ins Zentrum, die sonst oft am Rand bleiben, erprobt das gemeinsame Schreiben, vermittelt schriftstellerisches Handwerkszeug und hilft, literarische Fantasien aufs Papier zu bringen.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangstufe 10, an Jugendliche mit und ohne Behinderung.

Anmeldungen bitte an borcherding@lit-zentrum-goe.de oder luiserist@aol.com

Eine Kooperation mit ERIK (Eltern und Freunde für ein regionales Inklusionskonzept).