Don Winslow   »Missing New York«
In der Reihe »Krimi«

9. November 2014  Sonntag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Altes Rathaus, Rathaushalle, Göttingen

»Konzentriert, konsequent, knallhart« (Spiegel): Er ist ohne Zweifel einer der ganz großen Krimi-Autoren unserer Zeit. Weltweit ist Don Winslow bekannt für seine intelligenten, vor Spannung berstenden Thriller (u. a. Tage der Toten und die Neil-Carey-Reihe) und Drehbücher (u. a. Savages), in die er auch eigene Erfahrungen – wie den Mafia-Kontakt seiner Großmutter und seine Arbeit als Privatdetektiv – einfließen lässt. Am 1. Oktober erscheint der Roman Missing New York (Droemer 2014), mit dem Winslow eine neue Serie startet. Der Erzähler ist jetzt der Fahnder Frank Decker, der sich auf die Spur eines verschwundenen Kindes begibt …

Seine prägnante Stimme leiht dem Text Martin Keßler (Berlin), Synchronsprecher von Nicolas Cage. Es moderiert Philipp Schwenke (Berlin).

In Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Göttingen.

Medienpartner: extratip göttingen