Karsten Jahnke   »Keep swinging«

11. November 2014  Dienstag  20:00 Uhr

(Gespräch)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Satte elf Mark Gewinn erzielte Karsten Jahnke 1959 mit seiner ersten Veranstaltung, einem Jazz-Band-Ball. Längst ist seine Konzertdirektion eine renommierte Adresse für die Vermittlung von Rock-Stars, Pop-Sternchen und Entertainer- Größen. Doch seine besondere Leidenschaft gilt immer noch dem Jazz: Jahnke ist das Mastermind hinter den glamourösen Jazz Nights oder dem Elb Jazz Festival. Wie lebt es sich in der Achterbahn des Konzertbetriebs? Wie gewinnt man die besten Künstler seiner Zeit? Welcher hat sein Nervenkostüm besonders strapaziert? Mögliche Fragen, die Karsten Jahnke von der Musikjournalistin Sarah Seidel (Hamburg) gestellt bekommt, NDR-Hörern bekannt durch die Sendung Play Jazz!.

In Kooperation mit dem Jazzfestival Göttingen e. V.