Hans Maier und Jaan Undusk   Was heißt hier Europa?

26. Juni 2014  Donnerstag  20:00 Uhr

(Gespräch)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Europa, europäische Integration, EU-Osterweiterung – große Begriffe und große Vorhaben sind es, die nicht nur die Regierungen und Behörden, sondern auch die Bevölkerung der einzelnen Mitgliedsländer der Europäischen Union beschäftigen. Doch was heißt eigentlich Europa? Einer der kleineren und noch relativ jungen EU-Mitgliedsstaaten, die eine Doppelleistung zu erbringen haben, ist Estland: auf der einen Seite »Nation Building«, auf der anderen die Öffnung nach Europa.

Wie sich dieser Prozess in dem baltischen Staat und in anderen Teilen Europas gestaltet, darüber sprechen der estnische Literaturhistoriker und Autor Jaan Undusk und der deutsche Politikwissenschaftler, Essayist und ehemalige Kultusminister Hans Maier. Es moderiert Heinrich Detering (Göttingen).

In Kooperation mit der Akademie für Sprache und Dichtung.