Saša Stanišić   Kleines Sommerfest
AUSVERKAUFT!

19. Juli 2014  Samstag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto © Katja Sämann

Die Klimaanlage tropft, die Holzbalken ächzen und knarzen unter der Hitze. Höchste Zeit also für das Saisonfinale! Und das bestreiten wir festlich mit dem Gewinner des Leipziger Buchpreises 2014 Saša Stanišic. Nach dem großen Erfolg mit seinem Erstling Wie der Soldat das Grammofon repariert folgt nun der zweite Wurf: Er versetzt den Leser ins uckermärkische Fürstenfelde, das mit einem Großaufgebot an skurrilem Personal aufwartet. Der Titel dieses komikgeladenen Romans ist an diesem Abend Programm: Vor dem Fest (Luchterhand 2014) – denn nach der Lesung wird gefeiert. Mit kühlen Drinks und heißer Musik, aufgelegt von Saša Stanišic und anderen. Es moderiert Catharina Koller (Berlin).

Und für die kleineren Gäste beginnt das Fest schon am Nachmittag (16 Uhr), denn dann gibt es ein LeseTheater aus Cornelia Funkes Bestseller »Gespensterjäger auf eisiger Spur« von Michael Hain. Näheres im Programm »Literatur macht Schule«.

 

DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSVERKAUFT!