2016

Frank Günther   Shakespeares Sprachwunderwelten In der Reihe »neu_übersetzt«

William Shakespeares geistreiche Verse fordern einige Übersetzungsarbeit, wenn ihr Genuss sich auch auf Deutsch voll entfalten soll. Keiner weiß das besser als Frank Günther: Seit über 40 Jahren übersetzt ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Birgitta Assheuer, Marika Gejrot, Bardo Henning und Hans-Werner Meyer   »Und Liebe wagt, was irgend Liebe kann«

Helena und Paris, Tristan und Isolde oder Romeo und Julia - wo wohl würden sich die großen Liebespaare der Weltliteratur verabreden, träfen sie im gegenwärtigen Göttingen ...

(Lesung, Musik)
Amavi Wild, Göttingen

Teju Cole   Always Returning

1975 in den USA geboren, in Nigeria aufgewachsen und als Jugendlicher in die USA zurückgekehrt, bewegt sich Teju Cole schon immer zwischen den Welten. Ob als Autor, Fotograf oder ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Flix   »Münchhausen. Die Wahrheit übers Lügen«

»Nur weil es noch niemand gemacht hat, heißt das nicht, dass es unmöglich ist.« Flix und Kissel beweisen, wie wahr Baron Münchhausens Motto ist: Genial glaubhaft versetzen ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Tilman Rammstedt   »Morgen mehr« - Das Social-Reading-Experiment

Die digitale Revolution verändert die Literatur – und niemand könnte davon besser berichten als Tilman Rammstedt. Denn der Bachmann-Preisträger schrieb seinen aktuellen Roman Morgen mehr (Hanser 2016) nicht ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Karen Köhler und Lot Vekemans   Dit is wat we delen / Dies ist, was wir teilen

Die Landkarte, die Lot Vekemans und Karen Köhler mit ihren Texten und den Städten ihrer Bühnenauftritte zeichnen, reicht von Warschau bis ins All. Mal werden ihre eigens ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Beth Ann Fennely und Tom Franklin   GASTVERANSTALTUNG: »The Tilted World« Veranstaltung des 25. Göttinger Literaturherbstes

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Saskia de Coster und Niña Weijers   GASTVERANSTALTUNG: »Wir und Ich | Die Konsequenzen« Veranstaltung des 25. Göttinger Literaturherbstes

Obwohl beide Romane gleichermaßen vor Ironie und Menschenkenntnis strotzen, könnten ihre Protagonistinnen kaum unterschiedlicher sein: Einzelkind Sarah Vandersanden aus Wir & ich (Klett-Cotta 2016) lebt mit einer Neurotikerin als ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

GASTVERANSTALTUNG: »Prisma präsentiert: Lichtung!« Veranstaltung des 25. Göttinger Literaturherbstes

Die deutschsprachige Literaturlandschaft ist in Bewegung geraten. Zeitschriften, Literaturinstitute, Lesebühnen und unabhängige Verlage entstehen in den unterschiedlichsten Städten und prägen die Sounds der jüngsten Autorinnengeneration ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Gegen den Hass!

Standing Ovations in der Aula am Wilhelmsplatz – Carolin Emckes Poetikvorlesungen begeisterten im Januar 2016 mehrere hundert Gäste. Nun erhebt die diesjährige Friedenspreisträgerin erneut in Göttingen ihre ...

(Lesung, Literatur)
Alfred-Hessel-Saal, Göttingen

Deborah Feldman   »Unorthodox«

Als Deborah Feldmans Debüt 2012 in den USA erscheint, steht das Buch schlagartig auf Platz eins der Bestsellerliste. Der mittlerweile millionenfach verkaufte autobiografische Roman Unorthodox (Secession 2016) erzählt ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Jörg Armbruster   »Willkommen im gelobten Land?«

Jahrelang hat er als Krisenberichterstatter im Nahen und Mittleren Osten sein Leben riskiert; nun verfolgt der preisgekrönte ehemalige ARD-Auslandskorrespondent Jörg Armbruster aktuelle Entwicklungen aus der Ferne. In seinem ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Eugen Ruge   Zurück in die Zukunft

In schwindelerregendem Rewind spannt Eugen Ruge mit seinem neuen Roman Follower (Rowohlt 2016) den Bogen zurück zu seinem Bestseller In Zeiten des abnehmenden Lichts. Er führt das Familienepos ...

Mathias Énard   »Boussole« / »Kompass«

Krieg, Terror, Fundamentalismus – dem in den Medien allgegenwärtigen eindimensionalen Bild des Nahen und Mittleren Ostens begegnet Mathias Énard mit seinem neuen Roman Kompass (Hanser Berlin 2016). Darin blickt er ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Kalin Terzijski   »Wahnsinn«

Als schlechtbezahlter Psychiater beginnt Kalin Terzijski mit dem Schreiben – eine gute Entscheidung, wie sich einige Jahre später zeigt: Sein autobiografisches Erstlingswerk Alkohol wird 2010 zum meistverkauften belletristischen Buch Bulgariens ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Margarete Stokowski   »Untenrum frei«

»Wir können untenrum nicht frei sein, wenn wir obenrum nicht frei sind« – und beides sind wir noch lange nicht, findet Margarete Stokowski. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

2017

Frank Kelleter   The Stars Look Very Different Today In der Reihe »Liederabend«

Man nennt ihn das »Chamäleon des Pop« – zu Recht! Ob als Ziggy Stardust oder Thin White Duke, David Bowie ist mit seinen stilistischen Innovationen seit den 70er Jahren nicht ...

Lukas Bärfuss   1. »Das Material« / 2. »Die Komposition« In der Reihe »Lichtenberg-Poetikvorlesung« In der Reihe »Lichtenberg-Poetikvorlesung«

»Lukas Bärfuss ist der aufregendste Autor der Schweiz«, schreibt Richard Kämmerlings in der Literarischen Welt. Aber auch über die helvetischen Grenzen hinaus sorgt der mit Preisen überhäufte ...

Max Czollek, Björn Kuhligk und Ulrike Almut Sandig   Gerade jetzt, beim Dichten!

»Gestern Kommunist – morgen Kommunist, aber doch nicht jetzt, beim Dichten?!« Bei Peter Rühmkorf, einst poetischer spokesman der SPD, ist das Verhältnis der Dichtung zur Politik klar. Ohne Fragezeichen ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen