Karen Köhler und Lot Vekemans   Dit is wat we delen / Dies ist, was wir teilen

17. Oktober 2016  Montag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Die Landkarte, die Lot Vekemans und Karen Köhler mit ihren Texten und den Städten ihrer Bühnenauftritte zeichnen, reicht von Warschau bis ins All. Mal werden ihre eigens für das Theater geschriebenen Texte aufgeführt, mal sitzen sie selbst auf den Podien, um aus ihren erfolgreichen Prosadebüts Ein Brautkleid aus Warschau (Wallstein 2016) und Wir haben Raketen geangelt (Hanser 2014) zu lesen. Eine Bühne geteilt haben sich die beiden Autorinnen bislang noch nie. Höchste Zeit also, ein deutsch-niederländisches Tête-à-Tête zu arrangieren, um die diesjährige Buchmesse einzuläuten.

Gemeinsam mit dem Journalisten Jan Drees (Wuppertal) schlagen die beiden Schriftstellerinnen Brücken zwischen ihren Sprachen und Texten und diskutieren über gemeinsame Erfahrungsräume der Kunst, Kultur und Literatur.

Ein Beitrag zum offiziellen Ehrengast-Programm der Frankfurter Buchmesse.