Uticha Marmon   »Mein Freund Salim«

25. Januar 2017  Mittwoch  11:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Stadtbibliothek Osterode, Osterode

Ob Dschingis Khan oder Tom Sawyer: Für seine jüngere Schwester Tammi ist Hannes der größte Geschichtenerzähler der Welt. Immer wieder berichtet er ihr von den aufregenden Abenteuern der fernen Helden aus seinen Büchern. Doch dann wird ihr Leben auf einmal selbst zum Abenteuer. Auf dem Spielplatz treffen sie den Vogeljungen. Salim heißt er, spricht kein Wort Deutsch und geht auch nicht zur Schule wie die anderen Kinder. Der Vogeljunge trägt eine ganz besondere Geschichte mit sich: Salim musste aus seinem Heimatland Syrien fliehen. Auf dem langen Weg nach Deutschland hat er seine Familie verloren.

Mein Freund Salim (Magellan 2015) ist ein Buch über eine Freundschaft, die auch ohne Worte auskommt. Unvoreingenommen und warmherzig nähert sich Uticha Marmon den Themen Flucht und Vertreibung und lässt dabei die Kinder im Mittelpunkt stehen.

Ab etwa 8 Jahren.

Interessierte Schulkassen melden sich bei Marisa Rohrbeck: rohrbeck@lit-zentrum-goe.de