Sebastian Urbanski   »Am liebsten bin ich Hamlet«

12. Dezember 2016  Montag  19:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Als Schauspieler und Synchronsprecher hat Sebastian Urbanski schon viele Rollen gespielt. Er zählt zum festen Ensemble des Ramba-Zamba-Theaters und begeisterte als Hauptdarsteller in der ARD-Produktion So wie du bist Millionen Zuschauer/innen – »Aber am liebsten bin ich immer noch Hamlet. Weil man selbst verrückt sein muss, um Hamlet zu spielen.« Dass Verrücktsein nichts mit Downsyndrom-Haben oder Nicht-Haben zu tun hat, davon berichtet Urbanski in seiner Autobiografie (Fischer 2015). Er erzählt über seine Kindheit in der DDR, seine Jugend im Westen und seine schauspielerische Karriere.

Sein bewegtes Leben stellt der Autor auf dem Podium an der Seite von Carolin Hoffrogge-Lee (Göttingen) vor.

In Kooperation mit ERIK - Eltern für ein regionales Integrationskonzept.