Martin Walser   Der letzte Tango
»Der Herbst im Frühling« - 25 Jahre Literaturherbst

16. April 2016  Samstag  21:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Altes Rathaus, Rathaushalle, Göttingen

Klingt traurig, ist es aber nicht! Ein sterbender Mann (Rowohlt 2016) ist eigentlich eine Geschichte von Verrat, Absturz und dem Wunsch zu sterben – und trotzdem kann man sie nicht lesen, ohne zu lachen. Denn Martin Walsers jüngster Roman entwickelt eine skurrile Komik, wenn Protagonist Theo, 72, erzählt, wie er von Lyriker-Freund Carlos verraten wird, die suizidale Aster im Freitod-Chat trifft und der Lichtgestalt Sina im Tangozubehör-Laden seiner Ehefrau verfällt. In Email-Thread-Jammerbrief-Form und mit etlichen Metaelementen gespickt entsteht eine Selbstgesprächskulisse der ganz besonderen Art, an der uns der Autor selbst an diesem Abend teilhaben lässt. 

In Kooperation mit der Stadt Göttingen.