Bas Böttcher   »Nenn mich Versager, ich nenn mich Verse-Sager«

24. Mai 2016  Dienstag  12:00 Uhr

(Spoken Word Performance)
Hainberg-Gymnasium, Göttingen

  • 24. April (Sonntag), 08:00 Uhr
    (Workshop)
    Hainberg-Gymnasium
  • 25. Mai (Mittwoch), 08:00 Uhr
    (Workshop)
    Hainberg-Gymnasium
  • 26. Mai (Donnerstag), 08:00 Uhr
    (Workshop)
    Hainberg-Gymnasium

Er bedichtet das Fehlermachen oder den Zauber des Augenblicks, verkuppelte Worte und – die Macht der Sprache, denn genau die ist sein Metier. Bas Böttcher gehört zu den dienstältesten Spoken-Word-Künstlern. Die deutschsprachige Slam-Szene hat er vor mehr als zwanzig Jahren mitbegründet und ihr zum Jubiläum mit der Poetry-Slam-Fibel (SATYR 2014) ein schönes Denkmal gesetzt. Als »Botschafter der deutschen Sprache« reist er mit seinen Texten und Projekten inzwischen durch die ganze Welt. Für die Schüler des Hainberg-Gymnasiums – das in diesem Jahr 150-jähriges Bestehen feiert – macht er jetzt Halt in Göttingen, um ihnen in kleinen Aktionen, einer Slam-Poetry-Veranstaltung und einem dreitägigen Workshop die Kunst des intelligenten Wortgeschmetters beizubringen.

Gefördert durch die Klosterkammer Götttingen.