Stefanie Sargnagel   Feinste Gossenpoesie

1. Juni 2017  Donnerstag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Altes Rathaus, Rathaushalle, Göttingen
VVK € 11/13 AK € 12/14 Das Kulturticket gilt nicht.


Foto © Goll

Stefanie Sargnagel nennt sich wahlweise It-Girl, Universalgenie oder Fäkalpoetin, sie ist Callcentererfahren, Star der Wiener Subkultur und mittlerweile – nach drei Büchern und einen Bachmann-Wettbewerb – auch Liebling des Feuilletons und Literaturbetriebs. Ihren ersten Blog schrieb sie mit fünfzehn, jetzt ist sie dreißig, hat ihr Kunststudium bei Daniel Richter abgebrochen, zeichnet Cartoons für den Wiener Falter und schreibt für die Süddeutsche. 40 000 Facebook-Follower beglückt sie mit feinster Gossenpoesie, steht immer auf der Seite der Tagediebe und Nichtsnutze und zielt mit den Waffen der Satire auf die Mächtigen. Im Herzen ist sie immer Punk geblieben, eine wahre Kennerin der Abgründe – und des abgründig Komischen allemal.

In Kooperation mit dem Fachdienst Kultur der Stadt Göttingen

 

Weitere Veranstaltungen in der satirischen Lesereihe »Spötterdämmerung«:

 

15.06.2017, 20 Uhr, Literarisches Zentrum (LMS)

Kirsten Fuchs & Dalibor Marković

 

29.06.2017, 20 Uhr Altes Rathaus

Axel Hacke

 

12.07.2017, 20 Uhr Altes Rathaus

Hans Zippert

 

06.08.2017, 20 Uhr,  Stadthalle Göttingen

Gerhard Polt & die Well-Brüder