Pierre Jarawan   »Am Ende bleiben die Zedern«

19. Mai 2017  Freitag  10:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Stadtbibliothek Einbeck, Einbeck


Foto © Key Munich

Als Samir acht ist, verschwindet sein geliebter Vater ohne jede Spur. Für Samir ein Trauma, das er nicht überwinden kann. Ihm bleiben die schillernden Geschichten, die der Vater von seiner Heimat erzählte. Zwanzig Jahre später begibt sich Samir endlich selbst in den Libanon: auf die Suche nach seinem Vater und den eigenen Wurzeln.

Die von Geheimnis und Zauber umgebene Familiengeschichte erzählt der Poetry-Slam-Meister Pierre Jarawan in seinem Debütroman Am Ende bleiben die Zedern (Berlin Verlag 2016). Vor der Kulisse der politischen Entwicklungen im Nahen Osten rückt die Vergangenheit einer deutsch-libanesischen Familie Stück für Stück an die Gegenwart heran, bis sich das Rätsel enthüllt.

 

Bei Interesse an einer Lesung in Ihrer Schule melden Sie sich bei Gesa Husemann: husemann@lit-zentrum-goe.de

 

In Kooperation mit den Händel Festspielen Göttingen