Mosaik und Bella Triste   Lichtung #3
GASTVERANSTALTUNG: Treffen junger Literaturzeitschriften

18. Oktober 2017  Mittwoch  19:30 Uhr

(Gespräch)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto © prisma - Zeitblatt für Text & Sprache

Es geht um die Freude an kleinen Formaten, die Liebe zum Print und die Konfrontation mit Sprache und Texten. Die Göttinger Zeitschrift prisma – Zeitblatt für Text und Sprache präsentiert an diesem Abend ihre sechste Ausgabe und leuchtet mit ihren Gästen die Winkel dieser Vielfalt aus. Neben Autor°innen der aktuellen Ausgabe sind in diesem Jahr u.a. dabei: Narr – das narrativistische Literaturmagazin steht für junge, frische Texte. Seit 2011 publiziert es Stimmen, die anderswo noch nicht gehört werden. Drei bis vier Mal pro Jahr erscheint das „schönste Literaturmagazin der Schweiz“. BELLA triste – Die Hildesheimer Literaturzeitschrift ist zu einer kleinen Institution geworden. Sie ist Veranstalterin des PROSANOVA – Festival für junge Literatur und setzt mit drei Ausgaben im Jahr der Vielstimmigkeit des Literaturbetriebs eigene Akzente entgegen. Im Literarischen Zentrum präsentiert sie ein Best-Of aus 16 Jahren. Dabei soll nichts bewiesen, aber vieles gezeigt werden.