Spardosen-Terzett und August Zirner    »Frankenstein« - Eine Theatralisch-Musikalische Lesung. Beim Göttinger Kultursommer
VERANSTALTUNGSHINWEIS

22. Juli 2018  Sonntag  20:00 Uhr

(Lesung, Musik)
Altes Rathaus, Rathaushalle, Göttingen


Foto © Markus Schilling

»Frankenstein« – Eine Theatralisch-Musikalische Lesung mit August Zirner und dem Spardosen- Terzett. Ein wahrer Klassiker neu erzählt, umrahmt von den Klangwelten des Spardosen Terzetts mit Rainer Lipski am E-Piano, Kai Struwe am E-Bass & Electronics, Mickey Neher am Schlagwerk sowie August Zirner an der Querflöte. Der Schauspieler und Grimme-Preisträger August Zirner erweckt den Kultroman von Mary Shelley zu einem zutiefst bewegenden neuen Leben. Im Fokus seiner von einem vibrierenden Soundtrack getragenen, inszenierten Lesung steht der vielversprechende Wissenschaftler Victor Frankenstein, der wie besessen daran arbeitet, eine künstliche menschliche Kreatur zu erschaffen. Eine Praline des Grauens!

 

Eine Veranstaltung des Fachbereichs Kultur der Stadt Göttingen.