Klaus Brinkbäumer   »Nachruf auf Amerika«

11. September 2018  Dienstag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto © Literarisches Zentrum

»My friend, here is the Donald«, wird Klaus Brinkbäumer am Telefon von einem gewissen Immobilienmagnaten 2008 begrüßt … Eine skurrile Szene eröffnet Brinkbäumers Nachruf auf Amerika (S. Fischer 2018). Der Chefredakteur und langjährige USA-Korrespondent des SPIEGEL kennt die USA wie wenige andere, aber sein Befremden ist im seither vergangenen Jahrzehnt nicht gerade geschrumpft.

Zwar waren die USA immer schon ein Land der Widersprüche, aber mit Trumps Präsidentschaft wurde klar: Fundamentales verschiebt sich, was gerade noch verlässlich schien, bricht entzwei.

Über die Nation, die für Jahrzehnte wegweisend für uns war, und das mögliche Ende dieser so beständig wirkenden Beziehung spricht Brinkbäumer mit Christian Lammert, Professor für die Innenpolitik Nordamerikas an der FU Berlin.

Eine Kooperation mit dem S. Fischer Verlag und DER SPIEGEL