Peter Graf   GRIMMSKRAMS

7. September 2018  Freitag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto © Literarisches Zentrum

Anstandsmaschine, Dritthimmelverzückt, Furzauflese, Probegeliebte oder Sprachmenschwerdung – mal verzaubert der Klang eines Wortes, mal amüsiert der Kommentar dazu ungemein. Das Grimmsche Wörterbuch ist Wunderkammer und Wortgedächtnis der deutschen Sprache. Der Verleger Peter Graf hat das 34 800 Seiten starke Werk nochmals gelesen und die seltsamsten Entdeckungen zusammengetragen in seiner UNGEMEIN EIGENSINNIGEN AUSWAHL UNBEKANNTER WORTSCHÖNHEITEN AUS DEM GRIMMSCHEN WÖRTERBUCH (Verlag Das Kulturelle Gedächtnis 2018).

Gemeinsam mit dem Schauspieler Frederic Böhle lädt er zu einer ebenso unterhaltsamen wie aufschlussreichen Reise durch das deutsche Wortmuseum ein.