Kirsten Boie   Vom Möwenweg nach Sommerby

23. November 2018  Freitag  16:30 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen
VVK 4/8 TK 5/9


Foto © Indra Ohlemutz

Ganz am Rand eines kleinen Ortes namens Sommerby (Oetinger 2018) direkt am Wasser liegt ein abgelegenes Haus – dort wohnt die Oma von Martha, Mats und Mikkel. Und genau dort sollen die Geschwister ihre Sommerferien verbringen, nachdem ihre Mutter einen Unfall hatte.

Allerdings kennen die drei ihre Oma nicht und diese scheint nicht nur etwas grummelig, sondern alles in allem ziemlich seltsam. Sie besitzt keinen Fernseher, kein Internet, nicht einmal ein Telefon, stattdessen aber Hühner, deren Eier die Kinder morgens selbst aus den Nestern holen müssen.

Lindgrens »Saltkrokan liegt jetzt in Schleswig-Holstein«, schreibt die Welt über das neue Buch der Schöpferin von Skogland und dem Ritter Trenk: »eine märchenhaft-verwunschene Idylle«, die von fiesen Immobilienhaien bedroht wird.

 

Bei Interesse an einer Lesung in Ihrer Schule melden Sie sich bei Gesa Husemann unter husemann@lit-zentrum-goe.de.