Felicitas Hoppe und Christian Uetz   »Sprachengel«
In der Reihe »Der Geist weht«

6. Dezember 2018  Donnerstag  20:00 Uhr

(Lesung, Gespräch)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto © Mathias Bothor

Sankt Nikolaus ist Gabenbringer, Schutzpatron und Nothelfer– sichtbar gewordene Einbildungskraft, Illusion im schönsten Sinn. Christian Uetz’ Engel der Illusion (Secession 2018) sind reinste Sprache und brauchen weder Kostüm noch Rauschebart, weder Glitter noch Flügel, um ihre die Präsenz des Göttlichen suchende und die Liebe preisende Wirkung zu entfalten. Umso wirkmächtiger sind sie in ihrer Selbstbehauptung; man glaubt ihnen, ohne an sie zu glauben. Das ist das Geheimnis der bildgewaltigen, selbstverlorenen und dabei tief nachdenklichen Gedichte des Zürchers, dessen Performanceauftritte als legendär gelten.

Vorweihnacht, Kitsch, Klischees und Konsum lassen sich vielleicht nicht fulminanter konterkarieren als mit einem Abend der Engel dieses Dichters. Freundlich begleitet und moderiert von Büchnerpreisträgerin Felicitas Hoppe.

 

Gefördert durch Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung.