Jaroslav Rudiš   Preis der Literaturhäuser 2018: Jaroslav Rudiš

19. März 2018  Montag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto © Raffael Siegert

Das Netzwerk der Literaturhäuser ehrt 2018 das Multitalent Jaroslav Rudiš als leidenschaftlich-empathisch auftretenden Autor, der auch als Musiker mit seiner Kafka Band und in Crossover-Projekten wie z. B. der Graphic Novel Alois Nebel (Voland & Quist 2012) das Publikum zu begeistern versteht. Seit mehr als zehn Jahren erscheinen regelmäßig auf Tschechisch oder Deutsch verfasste Theaterstücke, Kino- und Fernsehfilme, Hörspiele, Opernlibretti, Essays von Rudiš – und natürlich Romane, zuletzt Nationalstraße (Luchterhand 2016), dessen Filmfassung 2018 in die Kinos kommt.

Einen Einblick in seine vielseitigen politisch-poetischen, anti-bürgerlichen, berührenden Projekte gibt der Autor sekundiert vom Kafka-Biografen und Rudiš-Kenner Reiner Stach.

 

In Kooperation mit den Netzwerk der Literaturhäuser und ARTE, der Medienpartnerin des Netzwerks.