In Sachen: Radsport

5. Juli 2010  Montag  20:00 Uhr

(Gespräch)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto Conny Hilller

Göttingen ist eine Stadt der Fahrradfahrer. Alles bequem zu erreichen, beinahe niederländische Verhältnisse. Doch nicht alle nutzen das Rad nur für die alltäglichen Strecken. Der Göttinger Frieder Uflacker trainiert Geschwindigkeit und Ausdauer. Er fährt erfolgreich Rennen und gibt sein Wissen weiter an den Nachwuchs. Conny Hiller wollte ihr Hobby teilen und gründete mit den Bicikletten in Göttingen den ersten Radsportverein für Frauen in Deutschland. Und Alexander Frey verantwortet als Geschäftsführer der Göttinger Sport und Freizeit GmbH eines der schönsten Amateurradrennen Deutschlands. Die Tour d‘Energie zieht jedes Jahr bis zu 2.000 Freizeitsportler und Halbprofis an. – Kette rechts für einen Abend über die noch immer ästhetischste Art, sich zu Lande fortzubewegen. Moderiert wird das Gespräch vom Tageblatt-Redakteur Peter Krüger-Lenz.