Heinz Ludwig Arnold   »Ein abenteuerliches Herz«
Ernst-Jünger-Lesebuch

7. April 2011  Donnerstag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Ernst Jünger war ein Jahrhundertmensch, nicht nur wegen seines über 100-jährigen Lebens. Kriegsbegeisterter Nationalist und unpolitischer Käfersammler, Träger des Ordens »Pour le Mérite« ebenso wie des Goethe-Preises, kühler Ästhet und überzeugter Nonkonformist – Jünger steckt voller Widersprüche und gilt bis heute als umstritten. Vor allem aber war er ein Schriftsteller, der beinahe 80 Jahre lang produktiv war.  

Heinz Ludwig Arnold, vor fünfzig Jahren als »Secretarius« in Jüngers Diensten, hat sich intensiv aus verschiedenen Distanzen mit ihm befasst. Er gibt nun ein Lesebuch heraus, das einen Zugang zu diesem epochalen Werk legt. Im Gespräch mit Thedel v. Wallmoden berichtet er aus seinen Wilflinger Erinnerungen, Dominik Bliefert leiht den Texten Jüngers seine Stimme. Zeit also, Jünger wieder oder endlich zu lesen.