Claudia Kühn   Vom Drehbuch zum Film

1. März 2012  Donnerstag  19:00 Uhr

(Gespräch)
Literarisches Zentrum, Göttingen

 

Jeder hat einen Lieblingsfilm oder eine Lieblingsserie, deren Helden einem so ans Herz gewachsen sind, dass man sich immer wieder in ihre Welt begibt. Doch wer erfindet diese Charaktere und ihre Geschichten, die uns zum Lachen, Weinen, Staunen und Nachdenken bringen? Woher nehmen DrehbuchautorInnen ihre Ideen und wie entwickelt sich daraus ein Buch, aus dem ein Film und manchmal wieder ein Buch entsteht? Claudia Kühn, Expertin für visuelles Erzählen, hat als Dramaturgin und Lektorin die Entwicklung vieler Drehbücher begleitet und selbst Exposés, Treatments und Drehbücher geschrieben. Die Bücher (Carlsen) zur Kultserie Türkisch für Anfänger stammen aus ihrer Feder. Fragen zum hürdenreichen Prozess vom Drehbuch zum fertigen Film kann Claudia Kühn bestimmt beantworten, außerdem hat sie Filmausschnitte im Gepäck. Es moderieren Margaux Jeanne Erdmann und Marit Borcherding.