Kathrin Ackermann und Hanno Koffler   Eine Reise in die Walachei

17. April 2012  Dienstag  19:00 Uhr

(Gespräch)
Literarisches Zentrum, Göttingen

 

Sie sind beide Außenseiter: Maik, aus wohlsituierter, aber zerrütteter Familie, und Tschick, Russlanddeutscher. Weil sie nicht auf die Party der superpornösen Tatjana eingeladen sind, drehen die beiden 8-Klässler ein anderes Ding – sie machen sich mit einem gestohlenen Lada auf den Weg in Richtung Walachei. Hanno Koffler, spätestens seit dem Film Krabat einem breiten Publikum bekannt, präsentiert Auszüge aus Tschick (Argon 2011), dem preisgekrönten Roman von Wolfgang Herrndorf. Koffler gibt den beiden Helden eine unverkennbar coole und zugleich gefühlvolle Stimme. Durch seine große Stimmvarianz und viel Tempo und Witz verleiht er dem Hörbuch eine schier unglaubliche Lebendigkeit. Die Hörbuchlektorin Kathrin Ackermann spricht mit ihm über die Arbeit im Studio und darüber, wie aus einem Roman ein Hörbuch wird.