Christian Hückstädt   VITAMIN-SEH. Wer entdeckt den Weißkohl-Gorilla und wer den Karotten-Kriecher?
Ein Mitmach-Nachmittag für Kinder von 6-12 Jahren In Zusammenarbeit mit der Galerie Ahlers

6. September 2009  Sonntag  15:00 Uhr

(Mitmachnachmittag)
Galerie Ahlers, Göttingen


Foto »Vitamin-Seh« mit Christian Hückstädt

Mit dem Essen spielt man nicht – normalerweise. Aber was ist, wenn der Blumenkohl aussieht wie ein Pudel? Die Melonenschale wie eine frecher Affe? Das Rotkohlblatt wie ein Tyrannosaurus Rex? Der Illustrator und Grafiker Christian Hückstädt hat für sein Bilder- und Reimbuch »Neue Stiefel hat Frau Gans« einen kunterbunten Obst- und Gemüsezoo geschnippelt und dazu gereimt.

Wer hat Lust, da mitzumachen? In seiner zweiten Veranstaltung für jüngere Leser lädt das Literarische Zentrum Göttingen Kinder von 6-12 Jahren ein, zusammen mit Christian Hückstädt diesen Zoo noch zu vergrößern. Welche Tiere verstecken sich in Möhre, Paprika, Apfel und Co.? Das findet Ihr ganz sicher heraus – und Verse dazu fallen Euch auch noch ein. Und weil auf diese Weise bestimmt tolle Kunstwerke entstehen, treffen wir uns direkt neben dem Literarischen Zentrum im Garten der Galerie Ahlers. Jedes gebastelte Tier wird fotografiert – und am Ende entsteht aus der Vitamin-Seh-Kunst ein kleines Obst- und Gemüsesalat-Fest für alle Schnippel-Kinder und die hungrigen Abholer.

Der vitaminreiche Nachmittag dauert etwa 90 Minuten. Einlass ist ab 14.45 h. Eltern und anderen Betreuungspersonen empfehlen wir einen Besuch in einem nahegelegenen Café. Und bitte geben Sie Ihren Kindern ausnahmsweise ein kleines Schäl- und Küchenmesser mit!