»Göttingen schreibt«

12. Januar 2012  Donnerstag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Auch die Göttinger Literatur braucht Orte! Ob mit Gänsefeder oder am Laptop geschrieben, an diesem Abend stehen Erzählungen lokaler Autorinnen und Autoren im Mittelpunkt: Conny Hiller, Johanna Schott, Hiltrud Schuch und Markus Thiele schreiben seit vielen Jahren – zum reinen Vergnügen, aber mit Beharrlichkeit, teils ganz alleine, teils in Schreibgruppen organisiert. Von sprechenden Hasen in Hängematten und segovianischen Spanferkel-Orgien, von friesischen Sturköppen und anderen »kecken Erdenwürmern« im Kampf mit den Naturgewalten erzählen sie. Mal mit viel Schwung, mal sehr behutsam, aber immer mit spürbarer Freude am Experimentieren. Zeit, dass sie ihre Geschichten mit der Göttinger Öffentlichkeit teilen! Die Veranstaltung moderiert Anja Johannsen