Holly-Jane Rahlens   »Everlasting«

27. September 2012  Donnerstag  14:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule, Göttingen

Anno 2264. Die Liebe ist ausgestorben. Gefühle sind unerwünscht. »Ich« kennt man nicht im Zeitalter der hochentwickelten digitalen Technik. Finn Nordstrom, 26 Jahre, Experte für die tote Sprache Deutsch, bekommt den Auftrag, die rosafarbenen 250 Jahre alten Tagebücher eines Mädchens zu übersetzen. Wie öde ist das denn? Aber dann geht’s in einer riskanten Zeitreise zurück ins 21. Jahrhundert. Ist Finn dabei nur Mittel zum Zweck einiger Erfinder von Virtual-Reality-Spielen? Und was bedeutet dieses Kribbeln, als er die reale Tagebuchschreiberin Eliana trifft? Die mitreißende Future-Fiction-Liebesgeschichte Everlasting. DerMann, der aus der Zeit fiel (Wunderlich 2012) ist witzig, voller Überraschungen und fragt nach den Grundlagen des sozialen Miteinanders. Ein Pageturner, den Holly-Jane Rahlens so leicht keiner nachmacht.

 

Interessierte Schulklassen melden sich bei Marit Borcherding, »Literatur macht Schule«: borcherding@lit-zentrum-goe.de