26. April 2017

Startnext-Kampagne für die Literaturzeitschrift BELLA triste

Im Rahmen des diesjährigen Literaturfestivals »Prosanova« wird eine Sonderausgabe der Zeitschrift »BELLA triste« entstehen, die das Festival dokumentieren und erinnern soll. Diese Ausgabe wird aus drei Teilen bestehen: Zum ersten aus den Texten, die im Artist-in-Residence-Programm entstanden sind; zum zweiten aus Ergebnissen des Schulprogramms und zum letzten aus Material, das während des Festivals in einzelnen Formaten entstanden ist.

Um diese Ausgabe finanzieren zu können, läuft noch bis zum 30.04. eine Crowdfunding-Kampagne unter https://www.startnext.com/pnsonderausgabe. Die Redaktion der »BELLA triste« und die Veranstalter_innen des »Prosanova« freuen sich über jede Unterstützung in Form einer kleinen Spende!