04. März 2016

Literatur auf ARTE - März 2016

 

Mittwoch, 2. März – 22.00 Uhr

Philip K. Dick und wie er die Welt sah

Frankreich 2014

Porträt des US-amerikanischen Science-Fiction Autors

 

Montag, 7. März – 22.00 Uhr

Winter’s Bone

USA 2010

Preisgekrönte Verfilmung des Romans von Daniel Woodrell. Mit Jennifer Lawrence

 

Mittwoch, 9. März – 21.55 Uhr

Hannah Arendt und die Pflicht zum Ungehorsam

Deutschland 2015

Dokumentarfilm über Hannah Arendts Einfluss auf politisches Handeln unserer Zeit

 

Montag, 21. März – 22.20 Uhr

Easy Money – Spür die Angst

Schweden 2010

Dreiteilige Verfilmung des Krimis von Jens Lapidus. Teil 2 im Anschluss, Teil 3 am 24. März.

Mit Joel Kinnaman, Mahmut Suvakci und Lisa Henni

 

Mittwoch, 23. März – 20.15 Uhr

Die Katze

Deutschland 1988

Dominik Grafs Verfilmung des Romans „Das Leben einer Katze“ von Uwe Erichsen.

Mit Götz George, Gudrun Landgrebe und Heinz Hoenig

 

Mittwoch, 23. März – 22.10 Uhr

Krimis und das Dritte Reich

Deutschland 2015

Dokumentation über die Krimautoren Dominique Manotti, Philip Kerr und Volker Kutscher

 

Sonntag, 27. März – 20.15 Uhr

Der Name der Rose

Frankreich/Deutschland/Italien 1986

Verfilmung des Bestsellers von Umberto Eco. Mit Sean Connery und Christian Slater

 

Montag, 28. März – 23.05 Uhr

Innocence of Memories – Orhan Pamuks Museum & Istanbul

Großbritannien 2014

Dokudrama über Orhan Pamuks Roman und das gleichnamige Museum in Istanbul

 

Arte Arte