2005

Gerhard Paul   Bilder des Krieges - Krieg der Bilder

Ein Soldat, der die Sowjet-Flagge auf dem Berliner Reichstag hisst. Ein im Lauf sterbender Soldat im Spanischen Bürgerkrieg. Ein nacktes vietnamesisches Mädchen nach einem Napalm-Angriff. Lautlose Explosionen im ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Grit Dommes und Sabine Scho   Schillergrill

Zum Start der Klassikergrillsaison feierte man heuer Friedrich Schillers 200. Todestag. Vom Freiheitsdichter raunte man da am Rost, er habe »mit der Kraft der Begeisterung« länger gelebt, als es ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Marcel Reich-Ranicki   Krekeler findet …

... dass man mit niemandem so schön über Literatur, und wie sie gemacht und groß gemacht wird, streiten kann, von kaum jemandem Literaturlust und Literaturvermittlung so lernen kann wie von ...

(Lesung, Literatur)
Deutsches Theater, Göttingen

Frauen. Naja. Schwierig.

Schwierig, das mit Frau und Mann. Außerordentlich sogar, wenn er dichtet. Dem einen dient seine Kunst als Aphrodisiakum, dem anderen als Rettungsmaßnahme, in schweren Fällen mit Humor ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

In Sachen: Liedgut

Es geht um Liebe (die junge meistens oder die enttäuschte) oder das Leben, zusammengefasst in 20 Zeilen. In einem Lied müssen große Gefühle auf kleinem Raum ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Thomas Meinecke   www.netznotizen.de

Wussten Sie, dass die erste nackte Frau der Filmgeschichte später Militärtechnologin wurde und - inspiriert vom vierhändigen Klavierspiel mit dem Ehemann - die entscheidende Idee für ein Torpedo-Lenksystem ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Bernd Kaftan und Jürgen Serke   Eine Haltestelle für Ivan Blatny

Ivan Blatny setzt sich 1948 auf einer Englandreise von seiner tschechischen Delegation ab. Und gilt seitdem als verschollen. So entgeht er dem, was kommt: »Ich war feige, weil ich damals ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Im Kiosk der Moderne

Für alle, die Differenz möglichem Konsens vorziehen, gibt es nichts Vergleichbares. In jährlich vier Bänden stellen die horen seit 50 Jahren Literaturen vor: umfangreich und kenntnissicher ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Jan Harlan und Christiane Kubrick   Odyssee im Werkraum

In manchen Momenten des Kinos leuchtet unsere ganze Geschichte auf, flimmern uns alle Erfahrungen entgegen. Anteil daran hat Stanley Kubrick (1928 – 1999). „LOLITA“, „2001 – A SPACE ODYSSEE“, „BARRY LYNDON“, „THE ...

(Lesung, Literatur)
Junges Theater, Göttingen

Uwe Tellkamp   Erklärt die Welt: Vineta, der Turm

Wiggo ist jung, hervorragend ausgebildet und doch perspektivlos. Der arbeitslose Philosoph sieht sich mit der Realität konfrontiert: dem stagnierenden Arbeitsmarkt und dem sozialen Um- und Rückbau einer vergreisenden ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Felicitas von Aretin   Enkel des 20. Juli

Dass Erinnerungskultur sich heute ungeniert an Tagesmoden und Marketingstrategien orientieren darf, auch dann, wenn es um Themen wie Macht und Moral geht, das dokumentiert die schleichende Knoppisierung deutscher Nazi-Vergangenheit. Mit ...

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Raoul Schrott   Bedingungen der Poesie - Poetikvorlesungen In der Reihe »Lichtenberg-Poetikvorlesung«

"Das Gedicht ist die präziseste erkenntnistheoretische Maschine, die es überhaupt gibt. Die Präzision misst sich daran, wie genau man innerhalb eines Bildes, und zwar mit den Bildern und ...