Reyhan Şahin aka Dr. Bitch Ray   »Yalla, Feminismus!«

10. Januar 2020  Freitag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen
VVK 7/9 € AK 8/10 €


Foto © Carlos Fernandez Laser

Yalla, Feminismus! (Klett-Cotta 2019) fordert Reyhan Şahin in ihrem so betitelten Buch – zu deutsch: »Auf geht’s!« Die Verbindung von Sprache und Feminismus als Aufforderung ist typisch für das Projekt, das die promovierte Linguistin und alevitische Muslimin seit Jahren verfolgt: Debatten über Feminismus loszutreten und zu befördern, die nicht nur von privilegierten Weißen geführt werden. Als Rapperin Lady Bitch Ray steht Şahin schon lange in der Öffentlichkeit. Sie stand für »vaginale Selbstbestimmung« ein, als diese Ideen längst noch nicht im Mainstream angekommen waren. Ihr Feuer für den Feminismus erwachse ihrer Betroffenheit, betont sie, nicht einem akademischen Interesse. Über Fuckademia, Hip-Hop und Klischees zwischen Kopftuch und Klitoris spricht sie mit Pornoforscherin Madita Oeming.