Arne Rautenberg   Mitmach-Lesung

20. August 2020  Donnerstag  16:00 Uhr

(Vorlesenachmittag)
Dots Innenhof im Börnerviertel


Foto Arne Rautenberg © Ina Reinhard

In Arne Rautenbergs Kindergedichten wimmelt es nur so vor wilden, skurrilen Figuren: Von Geisterschnecken, Walrossen mit super Perücken oder coolen Hip-Hop-Mäusen! Leichtfüßig jongliert er mit Silben, Wörtern, Zeilen, lässt seine jungen Leser*innen immer wieder Sprache neu entdecken, immer mit dem Ziel, uns den oft zu großen Respekt vor der Lyrik auszutreiben. Der Spaß mit der Sprache kommt bei Arne Rautenberg immer zuerst, ein Reim ist auch manchmal gut und schon wird ein Gedicht zum Zauberspruch! Nicht umsonst hat er sich zum wohl erfolgreichsten deutschen Kinderlyriker fabuliert und wird uns an diesem Nachmittag in seine Miniaturgeschichten in Lyrikform mitnehmen. 

Ab 6 Jahre

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung und Fragen schnell loswerden per Mail bei Marisa Rohrbeck: rohrbeck@lit-zentrum-goe.de

Gefördert durch die AKB-Stiftung, die Klosterkammer Hannover, das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, die Robert Bosch Stiftung, die Stiftung Niedersachsen und die VGH-Stiftung.