Uticha Marmon   »Das stumme Haus«

5. Mai 2021  Mittwoch  11:30 Uhr

(Lesung, Literatur)
Felix-Klein-Gymnasium, Göttingen


Foto © Sauerländer

Wenn man so viel zuhause sein muss wie derzeit und die Nachbarschaft aus Langeweile ganz genau unter die Lupe nimmt, fallen einem schonmal komische Dinge auf!

Nicht immer nur lustige und schöne Dinge, sondern auch Geschehnisse, die ganz schön nervenaufreibend und spannend sind. Das stellen auch die Zwillinge Nikosch und Nini fest, um die es in Uticha Marmons neuem Kinderkrimi Das stumme Haus (Sauerländer 2021) geht. Die beiden stellen nämlich mitten in der Nacht fest, dass jemand aus dem Nachbarhaus mit der Taschenlampe Morsezeichen rüberblinkt – also in Gefahr zu sein scheint! Und so begeben sich die beiden auf in ein Abenteuer, das sie sich in ihrem beschaulichen Haus, in dem sonst alle aufeinander aufpassen, nie hätten erträumen können.