Mithu Sanyal und Saša Stanišić   FENSTER AUF!
Spektakel gegen das Erstarren

4. September 2021  Samstag  20:00 Uhr

(Schauspiel, Aufführung)
Nikolaikirchhof

Hier entlang zur Bildergalerie des Spektakels!

 

»Saraswati predigte zwar Liebe, aber keine kuschelige Wir sind-alle-einer-Meinung-Liebe, sondern eine konfrontative Lieben-heißt-keinem-Konflikt-aus-dem-Weg-gehen-Liebe.« (Mithu Sanyal, Identitti)

Noch ist es geschlossen, das Tor zum neuen Literaturhaus in der Nikolaistr. 22, in dem wir Sie und Euch liebend gern schon begrüßen würden, aber die Bauarbeiten laufen noch. Bevor wir also alle hereinbitten können, machen wir immerhin schon mal die FENSTER AUF! Manche werden sich erinnern an das »Spektakel gegen die Vereinzelung« letztes Jahr am Albanikirchhof; diesmal gehen in der Nikolaistraße die FENSTER AUF! für ein »Spektakel gegen das Erstarren«. Schauspieler*innen lesen Entschlossenes, Lustiges, Bedenkliches – von Jane Austen über Astrid Lindgren, Erich Kästner bis zu Falk Richter. Wir laden dazu ein, auf dem Nikolaikirchhof vielleicht mit einem Getränk mit Blick auf die Live-Übertragung auf unserer Großleinwand Platz zu nehmen und mit uns in die spätsommerliche Abenddämmerung hineinzufeiern.
Als Stargäste an den Fenstern sind Mithu Sanyal und 
Saša Stanišić zu sehen und zu hören. Es lesen Franziska Aeschlimann, Mithu Sanyal, Omar Shaker, Kassandra Speltri und Saša Stanišić. Mit Live-Musik von Balen Abbas, Justin Ciuche, Hans Kaul und Sajad Torabi.

Eintritt frei

Konzeption:

Nina de la Chevallerie
Anja Johannsen 

Koordination:

Lotte Kaletsch
Rahma Kolo
Amelie May


In Kooperation mit dem boat people projekt.

Gefördert im Rahmen des Programms »Niedersachsen dreht auf« mit Mitteln des Landes Niedersachsen sowie von der Stiftung Niedersachsen.