Hasnain Kazim   Pöblern und Populisten Paroli bieten – Debatten- und Streitkultur im Internet

30. September 2021  Donnerstag  11:30 Uhr

(Diskussionsveranstaltung)
Max-Planck-Gymnasium, Göttingen


Foto © Peter Rigaud

Wir alle kennen den rohen Ton, in dem online zu großen Teilen kommuniziert wird. Hasnain Kazim wird täglich mit Hassmails und rassistischen Anfeindungen im Netz konfrontiert – und hat seine Auseinandersetzung damit zum Konzept gemacht. Als Autor und Kolumnist u.a. für den SPIEGEL und die ZEIT tritt er in Kontakt mit einer Vielzahl von Lesenden, wird zur Zielscheibe von Populist*innen. In seinen Büchern und social-media-Kanälen zitiert er ausführlich die Angriffe auf ihn und seine Reaktionen darauf und gibt uns so Strategien des Umgangs mit hate speech an die Hand, die wir im Zuge der wachsenden Digitalisierung dringend brauchen. Mit ihm wollen wir sprechen über digitale Debattenkultur und Meinungsfreiheit.

Ab 8. Klasse. Bei Interesse an einer Veranstaltung an Ihrer Schule melden Sie sich per Mail an Marisa Rohrbeck unter rohrbeck@lit-zentrum-goe.de