Aisha Franz und Oliwia Hälterlein   »Das Jungfernhäutchen gibt es nicht«

Wird in den Herbst 2021 verschoben 16. April 2021  Freitag  10:00 Uhr

(Lesung, Gespräch)
ausschließlich digital

»Einmal drin, alles hin« – über den Mythos des Jungfernhäutchens, warum er und so viele andere schräge Geschichten über Frauen- und Mädchenkörper sich beständig weitertragen, also über die Mystifizierung und Tabuisierung weiblicher Körperlichkeit im Allgemeinen wollen wir mit Oliwia Hälterlein sprechen – so frei und offen, wie wir mögen.

Veranstaltungen werden per Videokonferenztool nach individuellen Absprachen angeboten.

Bei Interesse an einer Veranstaltung melden Sie sich bei Marisa Rohrbeck unter rohrbeck@lit-zentrum-goe.de