Reimar Paul   Buchvorstellung: »Unterwegs – Die Jahre 1984 bis 1989 in Göttingen«
Gastveranstaltung des Roten Buchladens

23. September 2022  Freitag  19:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literaturhaus Göttingen

Im Rahmen der Geburtstagsfeierlichkeiten zu 50 Jahre Buchladen Rote Strasse liest der Göttinger Autor und Journalist Reimar Paul aus seinem Buch Unterwegs – Die Jahre 1984 bis 1989 (Die Werkstatt 2021) in Göttingen.
Nach dem 2018 erschienenen Buch In Bewegung – Die Jahre 1976 bis 1984 beschreibt der Autor in seinem neuen Buch seine Erinnerungen an den Wandel der Linken (auch in Göttingen) vom Zerfall der K-Gruppen über die Entstehung der autonomen Bewegung, der Etablierung der Grünen und alternativen Listen bis hin zum zunehmenden Widerstand gegen Rechtsextremismus und Repression. 
Für die Linke in Göttingen prägende Ereignisse wie die Razzia und der Tod von Conny werden ebenso beschrieben wie die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl.

Eintritt frei.