2022

Adrian Pourviseh   »Der Sommer auf Dem Mittelmeer« Seenotrettung als Graphic Novel

Grenzen stehen im Zentrum des künstlerischen Schaffens von Adrian Pourviseh: Welche Macht dürfen Grenzen über uns als Gesellschaft haben? Wem wird das Recht auf Bewegungsfreiheit gewährt, wem nicht?
Seit ...

(Lesung, Literatur)
Literaturhaus Göttingen

Aslı Erdoğan   »Requiem für eine verlorene Stadt«

»Als würde ich Tabak rollen, forme ich mein Ich zu einer  Geschichte, vermische mein Leben mit dem Tabak, mit Wein  und mit dem Blau und dem Schwarz der Nacht ...

(Lesung, Literatur)
Literaturhaus Göttingen

Lyrik auf den ersten Blick – Improsant zu Gast im Literaturhaus

An diesem Abend erwartet das Publikum eine literarische Verführung der besonderen Art. Die Improvisationstheater gruppe Improsant ist zu Gast im Literaturhaus und taucht ein in die Welten zwischen zwei ...

(Schauspiel, Aufführung)
Literaturhaus Göttingen

Artem Tschech und Iryna Tsilyk   Am Nullpunkt Souvenir – Literaturen und Andenken aus Mittel- und Osteuropa

Das Kiewer Paar Iryna Tsilyk, Regisseurin und Autorin, und der Autor Artem Tschech gehört zu den wichtigsten ukrainischen Kulturschaffenden. Tschechs Roman Nullpunkt (Arcor 2022) steht gegenwärtig auf der ...

(Lesung, Literatur)
Literaturhaus Göttingen

Heinrich Detering und Michael Hagner   »Foucaults Pendel und wir«

Michael Hagner ist einer der bekanntesten Wissenschaftshistoriker. Begonnen hat seine Laufbahn in Göttingen, wohin er nun für einen Abend zurückkehrt, um mit Heinrich Detering und Moderator Lothar ...

(Lesung, Literatur)
Literaturhaus Göttingen

Carolin Emcke, Lena Gorelik und Maryam Zaree   »Ist das ein Mensch?« Ein Abend gegen das Vergessen

Ist das ein Mensch? heißt das Buch, das Primo Levi 1947 veröffentlichte, direkt nach seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager. Die Autorinnen Carolin Emcke und Lena Gorelik und die ...

Max Moor und Marcel Riethig   »Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht« – Land(kreis)leben

»Warum wollt ihr ausgerechnet dorthin, von wo alle abhauen?« Fragten offenbar viele, als der ttt-Moderator Max Moor – damals noch Dieter – und seine Frau sich in einem kleinen Dorf unweit ...

(Lesung, Gespräch)
Literaturhaus Göttingen

Viola von Cramon und Leonid Wolkow   »Putinland« – Was in Russland wirklich passiert ist

Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine ist klar: Moskau bedroht die Freiheit und das Lebensmodell Europas. Aber wieso wollte der Westen so lange nicht sehen, was in Putins Russland ...

(Lesung, Literatur)
Literaturhaus Göttingen

Hendrik Otremba   »Benito«

Mit seiner Pfadfindergruppe fährt der elfjährige Cherubim auf eine Kanufahrt. Je weiter der Fluss sie trägt, desto mehr vergisst er sein Zuhause. Dort warten ohnehin nur seine ...

Dinçer Güçyeter   »Unser Deutschlandmärchen«

»Ich kenne und liebe Dinçers Lyrik«, sagt Saša Stanišić– und ist damit nicht allein. »Dass er nun einen Roman geschrieben hat, ist eine sehr gute Nachricht.« Unser ...

Annabelle Hirsch   »Geschichte der Frauen in 100 Dingen«

Natürlich, es gibt unzählige Möglichkeiten, eine Geschichte der Frauen zu erzählen. Dieses wunderbare Sachbuch tut es anhand von Objekten, von hundert Gegenständen des Alltags der ...

2023

Doris Runge   »die schönsten versprechen«

»barbarisch schön | rollt die | wintersonne | über die klinge |ins meer | eine letzte zeile | eine leerzeile | bleibt | rot markiert| bevor auch | sie verschwindet«. Doris Runge schreibt Gedichte über Landschaften – Gedichte ...

Şeyda Kurt und Elisabeth Lechner   »Riot, don’t diet!«

Elisabeth Lechners Buch Riot, don’t diet! Aufstand der widerspenstigen Körper (Kremayr & Scheriau 2021) hat sehr viele Fans gefunden. Zum Beispiel liest die Hauptfigur Lola in Mareike Fallwickls Roman ...

Kurt Drawert   »Dresden. Die zweite Zeit«

Ein »gewaltiges, großes Dokument eines ums Verstehen ringenden Blicks auf die eigene Zerrissenheit und die der Stadt und des immer noch geteilten Landes« nennt die SZ Kurt Drawerts Dresden ...

Thao My Nguyen und Amelie Schomburg   »Klimaangst« In der Reihe »Climate Care«

Die Klimakrise ist real und ihre Auswirkungen sind inzwischen überall auf der Welt zu spüren. Aber die Klimakatastrophe hat nicht nur Auswirkungen auf unsere physische Umwelt, sondern auch auf ...

Antje Rávik Strubel   »Nah genug weit weg« In der Reihe »Lichtenberg-Poetikvorlesung«

»Nah genug weit weg«, nennt Antje Rávik Strubel die erste ihrer beiden Göttinger Poetikvorlesungen. Und schreibt: »Ein Holzhaus aus der Jahrhundertwende. Eine Schäreninsel. Ein Schiff. Ein Plattenbau ...

(Poetikvorlesung)
Literaturhaus Göttingen

(Poetikvorlesung)
Literaturhaus Göttingen