Doris Dörrie   »Die Heldin reist«
Im Rahmen der Literaturhauseröffnung – mit kostenfreier Live-Übertragung auf den Nikolaikirchhof

7. Mai 2022  Samstag  18:30 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literaturhaus Göttingen


Foto © Dieter Mayr

Auf drei Reisen in die Ferne begibt sich Doris Dörries Hauptfigur in ihrem neuen Buch Die Heldin reist (Diogenes 2022) – immer im Spannungsverhältnis zum Vertrauten, Sicheren. Fest steht: Der Mut zur vollen Katastrophe ist beim Reisen und in der Liebe unabdinglich. Inwieweit gibt frau ihre Autonomie ab, wenn sie eine Beziehung mit einem Mann eingeht? Und ist’s das wirklich wert? Wie sind Freiheit und Nähe, Bindung und Selbstständigkeit zu vereinbaren? Dörrie zieht in einer sehr persönlichen Mischung aus Reflexionen, Erinnerungen und Geschichten Resümee.