Hanna Engelmeier   »Trost. Vier Übungen«

NACHHOLTERMIN! Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. 20. Mai 2022  Freitag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literaturhaus Göttingen


Foto © Andreas Langfeld

In Trost. Vier Übungen (MSB 2021), im März 2022 ausgezeichnet mit dem Clemens-Brentano-Preis, führt die Kulturwissenschaftlerin Hanna Engelmeier das Lesen zusammen mit Schreiben, Hören, Beten und Genießen. Und zwar in Lektüren von Rilke, Foster Wallace, Eileen Myles und Adorno. Hier treffen sich Kritik und Enthusiasmus, Kanon und Pop, Alltag und Ästhetik, Persönliches und Theoretisches. Es moderiert Peer Trilcke.