22. Mai 2020

Veranstaltungspause

Liebe, sehr vermisste Gäste!

Unsre Pläne für das Sommerprogramm, also für Mai, Juni und Juli, waren fast fertig geschmiedet, als Corona hereinbrach. Wir hatten wieder ziemlich viel vor mit Ihnen. Mit Ihnen und Aleida Assmann, Sam Byers, Monika Helfer, Luisa Neubauer, Annette Pehnt, mit Arne Rautenberg und Leiko Ikemura, mit  Marlene Streeruwitz, der diesjährigen Trägerin des Preises der Literaturhäuser, u. v. a.

Jetzt wird keine der geplanten Veranstaltungen vor der Sommerpause stattfinden können, zumal der Literaturveranstaltungsbetrieb ja sehr von der Reisetätigkeit seiner Podiumsgäste lebt. Aber so vieles wie möglich werden wir auf die eine oder andere Weise retten, nicht allein, aber auch durch Nachholtermine in Herbst und Winter, sofern dann möglich.

Podcast »Göttinger Krisengespräche«

In Zusammenarbeit mit dem StadtRadio Göttingen sind wir in diesen Wochen mit der Produktion des Podcasts »Göttinger Krisengespräche« befasst: eine Gesprächsreihe zum Zuhause-Hören oder im Wald, in der einige der Sommer-Gäste zu Wort kommen, z.B. Aleida Assmann, Luisa Neubauer u. v. m. Eine Reihe, mit der wir das gesellschaftspolitische Interesse unseres Hauses weiter verfolgen. Weitere Infos und die Audiodateien finden Sie unter Programm.

NDR Kultur und Göttinger Literaturherbst

Ausgewählte Lesungen und literarische Gespräche aus unserem Sommerprogramm werden vom NDR Kultur in deren Programm aufgenommen. Weitere Infos dazu finden Sie in Kürze auch hier.

Das Programm des »Göttinger Literaturherbsts«, das ja in Teilen in unserem Haus entsteht, wächst und gedeiht. Freuen wir uns also gemeinsam auf einen in jedem Fall begegnungsreichen Herbst – welche Form die Begegnungen auch immer annehmen werden.

Sommerferien-Workshop-Programm

Für Kinder und Jugendliche planen wir statt der sonst üblichen Schulveranstaltungen ein Sommerferien-Programm. Ein Programm mit einem umfassenden Workshop-Angebot, das mit kleinen Gruppengrößen einen verantwortungsvollen Umgang ermöglicht und Kummer und Langeweile – auch angesichts der wegbrechenden Urlaubsmöglichkeiten – mit einem heiteren Mitmach-Programm begegnet. Auch dazu hier bald mehr.

»Weltenschreiber«

Der »Weltenschreiber. Das Literaturvermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche« geht nach den Sommerferien in die nächste Runde. Seit zwei Jahren bieten wir im Rahmen dieses Programms bereits Schreibwerkstätten in Kooperation mit verschiedenen Schulen, die Lehrkräftefortbildung »Literarisches Schreiben im Deutschunterricht« und ein außerschulisches Mentoringprogramm zum Literarischen Schreiben an. Zukünftig konzentrieren wir uns zudem auf eine neue Kooperation mit dem Institut für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft der Uni Hildesheim: Gemeinsam bieten wir pro Semester drei Seminare zur Literaturvermittlung für Kinder und Jugendliche an.

Plakataktion und Social Media

Bitte Augen auf beim nächsten Gang durch die Innenstadt! Zusammen mit unseren Followern auf facebook, twitter, instagram haben wir die besten Zitate gesammelt, die in der gegenwärtigen Krisensituation trösten und wach halten.

Wer Interesse an einem oder mehrern der Plakate hat: Wir verschenken die gerne auch! Schreiben Sie an info@lit-zentrum-goettingen.de und wir verabreden einen Abholtermin.

Und wir versorgen alle, die mögen, jetzt fast täglich über die Social Media-Kanäle mit digitalen Veranstaltungsangeboten aus den Partner-Häusern vom Netzwerk der Literaturhäuser, mit Buchtipps, Spielereien etc.

 

Plakataktion 2020