Christoph Biemann   Christoph von der Maus

27. Oktober 2010  Mittwoch  16:30 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen

Er ist so neugierig wie kaum jemand sonst, will alles ganz genau wissen. Und wenn er forscht, experimentiert und dazu Geschichten erzählt, trägt er immer den grünen Pulli. Sonnenklar, um wen es sich da handelt: Christoph aus der Sendung mit der Maus. Den kennt einfach jeder. Und den mag jeder. Denn Christophs Sachgeschichten für kleine und größere Maus-Gucker sind nie langweilig, meistens witzig und hinterher weiß man ziemlich viel mehr als vorher. Da können sogar die Eltern noch was lernen. Aber Christoph gibt’s nicht nur im Fernsehen. Er schreibt auch Bücher – das neueste handelt von Entdeckungen und Entdeckern. Und natürlich wollte Christoph wieder etwas herausfinden: Wer hat denn wann was entdeckt? Den Nutzen des Feuers, den Lauf der Gestirne am Himmel, Buchstaben und Zahlen, Hebelwirkung, Penicillin, Gentechnik? Was brachten diese Erkenntnisse den Menschen? Wie veränderte sich dadurch die Welt?

Um den Entdeckergeist und um kluge Köpfe geht es also bei Christoph Biemanns Besuch bei »Literatur macht Schule«. Eine Geschichte der Wissenschaft im bewährt anschaulichen Christoph-Stil.

Es moderiert Anna-Lena Markus.