Rafik Schami   »Das Herz der Puppe«

15. Februar 2012  Mittwoch  16:30 Uhr

(Lesung, Literatur)
Junges Theater, Göttingen

Die tollste Puppe der Welt heißt Widu. Eine Puppe vom Flohmarkt, die lesen und sprechen kann. Die geliebt wird von Nina, dem Mädchen, das gerade keine Freunde hat. Widu ist mutig und clever, sie kennt die besten Geschichten und weiß ein großartiges Mittel gegen die Angst, aber: Sie hat kein Herz. Das ist für Puppen nicht vorgesehen. Doch wenn sie es sich sehr, sehr wünscht, wird ihre Sehnsucht dann erfüllt? Ist sie dann wie das Menschenmädchen, dem sie gehört? Rafik Schami zaubert mit Worten und beglückt mit Das Herz der Puppe (Hanser 2012), wieder einmal alle, die seine anmutigen Fantasiewelten lieben. Eine nachmittägliche Stunde mit einem brillanten Meister des Erzählens – märchenhaft, mitreißend, ohne Altersgrenze nach oben zu genießen.

Ermöglicht durch die Unterstützung der Stiftung Niedersachen und der Buchhandlung Calvör.