»Ohrenkuss – da rein, da raus«

23. November 2012  Freitag  20:00 Uhr

(Lesung, Literatur)
Literarisches Zentrum, Göttingen


Foto © Michael Bause

Vorhang auf: Göttingen lernt endlich den Ohrenkuss kennen. Ein Magazin, geschrieben von jungen und älteren Menschen mit Down-Syndrom. Eine Zeitschrift, mit Preisen überschüttet, in der beinahe alles ein Thema ist: Liebe, Musik, große und kleine Skandale, Essen und Trinken, Sport, Luxus und der ewige Streit zwischen Männern und Frauen. Katja de Bragança, die Herausgeberin und Chefredakteurin, berichtet vom ersten Ohrenkuss und wie in der Bonner downtown-Werkstatt das jeweils nächste Heft entsteht. Die Autorinnen Angela Fritzen und Johanna von Schönfeld präsentieren ihre Gedanken über »Mein Leben in der Zukunft und schon heute«. Den Abend moderiert Jochen Henke (Göttingen).

»Was sich sagen lässt: Ohrenkuss muss man lesen. Alle.« (Björn Langenfeld)

Eine Kooperation mit ERIK (Eltern und Freunde für ein regionales Inklusionskonzept)

Hören Sie hier einen Beitrag über den »Ohrenkuss« und unsere Veranstaltung, der am 21.3.13 auf Bayern2 gesendet wurde.